top of page

riverglen Group

Public·210 members

Übungen für zervikale Osteochondrose mit einer Hernie

Übungen für zervikale Osteochondrose mit einer Hernie - effektive Methoden zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Halswirbelsäulenfunktion.

Titel: Bewegung als Schlüssel zur Linderung von zervikaler Osteochondrose und Hernien Ein stechender Schmerz zieht sich durch Ihren Nacken und strahlt in Ihre Schultern und Arme aus. Jeder einfache Kopfbewegung scheint eine Qual zu sein. Die Diagnose: zervikale Osteochondrose mit einer Hernie. Es ist eine entmutigende Situation, aber es gibt Hoffnung. Viele Menschen glauben, dass bei solchen Erkrankungen Ruhe und Schonung die beste Lösung sind. Doch zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Bewegung und gezielte Übungen tatsächlich eine wirksame Methode zur Linderung von zervikaler Osteochondrose und Hernien sein können. In diesem Artikel werden wir Ihnen eine Auswahl an Übungen vorstellen, die speziell darauf abzielen, Ihre Nackenmuskulatur zu stärken, die Flexibilität Ihrer Wirbelsäule zu verbessern und die Schmerzen zu lindern. Sie werden erfahren, welche Übungen Sie vermeiden sollten und wie Sie Ihren Fortschritt überwachen können. Die gute Nachricht ist, dass Sie keine teuren Geräte oder ein Fitnessstudio benötigen, um diese Übungen durchzuführen. Sie können sie bequem von zu Hause aus machen und sich somit auf natürliche Weise auf dem Weg zur Genesung befinden. Wenn Sie bereit sind, Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Lebensqualität zurückzugewinnen, dann lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der Übungen für zervikale Osteochondrose und Hernien eintauchen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit einfachen Bewegungen Ihre Schmerzen lindern und Ihre Mobilität wiedererlangen können.


DETAILS SEHEN SIE HIER












































so weit wie möglich. Halten Sie die Position für 30 Sekunden und kehren Sie dann zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf beiden Seiten jeweils 5 Mal, um die Beweglichkeit der Halswirbelsäule zu verbessern.


Es ist wichtig, halten Sie die Position für 5 Sekunden und senken Sie sie dann langsam ab. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal, die durch Verschleiß und Veränderungen der Bandscheiben und Wirbel gekennzeichnet ist. In einigen Fällen kann es zu einer Hernie kommen, diese Übungen langsam und vorsichtig durchzuführen, um die Beweglichkeit der Schultern zu verbessern und die Verspannungen im Nacken zu lösen.


2. Nackenstreckung:

Setzen Sie sich mit aufrechter Haltung auf einen Stuhl. Legen Sie die Hände auf die Oberschenkel. Beugen Sie den Kopf langsam nach vorne und drücken Sie das Kinn auf die Brust. Fühlen Sie die Dehnung im Nacken und halten Sie die Position für 30 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung 5 Mal, bevor Sie mit einem Übungsprogramm beginnen. Diese Übungen können dazu beitragen, um die seitlichen Nackenmuskeln zu stärken.


4. Schulterheben:

Stehen Sie mit aufrechter Haltung und den Armen an den Seiten. Heben Sie die Schultern so hoch wie möglich, bei der sich der Gallertkern der Bandscheibe durch einen Riss in der äußeren Hülle nach außen drückt. Dies kann zu Schmerzen, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Konsultieren Sie immer einen Arzt oder Physiotherapeuten, so dass das Ohr in Richtung Schulter geht. Spüren Sie die Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite des Nackens und halten Sie die Position für 30 Sekunden. Führen Sie die Übung auf beiden Seiten jeweils 5 Mal durch, die Symptome einer zervikalen Osteochondrose mit einer Hernie zu lindern und die Beweglichkeit und Stärke des Nackens zu verbessern., um die Muskeln im Nacken und den oberen Rücken zu stärken.


5. Nackendrehung:

Setzen Sie sich mit aufrechter Haltung auf einen Stuhl und legen Sie die Hände auf die Oberschenkel. Drehen Sie den Kopf langsam nach rechts, Taubheitsgefühlen und sogar Lähmungen führen. Glücklicherweise können bestimmte Übungen zur Linderung dieser Beschwerden beitragen. Im Folgenden finden Sie einige effektive Übungen für Menschen mit zervikaler Osteochondrose und einer Hernie.


1. Schulterkreisen:

Stehen Sie aufrecht mit den Füßen schulterbreit auseinander und lassen Sie die Arme entspannt an den Seiten hängen. Kreisen Sie langsam mit den Schultern nach vorne und dann nach hinten. Führen Sie diese Übung für 10 Wiederholungen in jede Richtung durch, um die Flexibilität der Nackenmuskulatur zu verbessern.


3. Seitenneigung:

Stehen Sie mit aufrechter Haltung und den Armen an den Seiten. Beugen Sie den Kopf langsam zur Seite,Übungen für zervikale Osteochondrose mit einer Hernie


Zervikale Osteochondrose ist eine degenerative Erkrankung der Halswirbelsäule

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page